Heinz Rudolf Kunze 1999

Aktualisiert: 2. Januar 2012

Nachrichtenarchiv

Im diesem Archiv finden Sie einige ausgewählte Nachrichten rund um Heinz Rudolf Kunze, die auch noch in Zukunft aktuell sein werden.

Stern Box der Kompilation„Dein ist mein ganzes Herz“ Teil der „Popmusik in Deutschland“

Der deutsche Musikrat hat zusammen mit der Popakademie Mannheim und Sony Music die acht CDs umfassende Kompilation Popmusik in Deutschland 1950-2010 herausgebracht. Auf der CD der 1980er Jahre ist Heinz Rudolf Kunze mit seinem Titel Dein ist mein ganzes Herz vertreten.

Für diese Box wurden die jeweils stilprägenden Songs ihrer Zeit ausgewählt. Hierbei stand vor allem die Musik deutscher Künstler im Mittelpunkt, die auch international auf sich aufmerksam machen konnten, neue musikalische Richtungen verfolgten und andere durch ihre Kreativität beeinflussten. Laut Pressemitteilung soll mit dieser Box ohne den Anspruch auf Vollständigkeit und abseits der üblichen Chart-Hits zur ästhetischen Erfahrung von Musik angeregt werden.

April 2010

 

Heinz Rudolf Kunze und Pfarrer Titus ReinmuthZufriedene Gesichter auf allen Seiten: Über 300 Besucher erlebten in der vollbesetzten Evangelischen Kreuzkirche in Wassenberg ein grandioses Konzert von Heinz Rudolf Kunze. Über zwei Stunden handgemachte Musik und scharfzüngige Texte präsentierte der Rockpoet zusammen mit seinen musikalischen Mitstreitern Wolfgang Stute (Gitarre, Perkussion) und Hajo Hoffmann (Geige, Mandoline) einem begeisterten Publikum. Das Programm “Räuberzivil” kam so zu einer vorläufig letzten Aufführung. Zufrieden war am Ende auch der ambulante Hospizdienst Regenbogen in Wassenberg. Lokale Sponsoren trugen die Fixkosten des Abends, jedes Ticket kam so ganz der Hospizarbeit zugute. Das Benefizkonzert erbrachte einen Reinerlös von gut 8000 €. Der Vorsitzende des Hospizdienstes, Pfarrer Dr. Titus Reinmuth, sagte auch gleich, wie die Gelder eingesetzt werden sollen: Regenbogen will damit neue Kurse für Ehrenamtliche in der Sterbe- und Trauerbegleitung finanzieren und eine Gruppe für trauernde Kinder und Jugendliche ins Leben rufen. Das Lied Abschied muss man üben widmete Kunze ausdrücklich allen in der Hospizarbeit Engagierten. (Foto: Niko Meves)

 
Stern Benefizkonzert für Hospizdienst "Regenbogen" erbrachte 8000 € März 2010

Heinz Rudolf Kunze und Pfarrer Titus ReinmuthZufriedene Gesichter auf allen Seiten: Über 300 Besucher erlebten in der vollbesetzten Evangelischen Kreuzkirche in Wassenberg ein grandioses Konzert von Heinz Rudolf Kunze. Über zwei Stunden handgemachte Musik und scharfzüngige Texte präsentierte der Rockpoet zusammen mit seinen musikalischen Mitstreitern Wolfgang Stute (Gitarre, Perkussion) und Hajo Hoffmann (Geige, Mandoline) einem begeisterten Publikum. Das Programm “Räuberzivil” kam so zu einer vorläufig letzten Aufführung. Zufrieden war am Ende auch der ambulante Hospizdienst Regenbogen in Wassenberg. Lokale Sponsoren trugen die Fixkosten des Abends, jedes Ticket kam so ganz der Hospizarbeit zugute. Das Benefizkonzert erbrachte einen Reinerlös von gut 8000 €. Der Vorsitzende des Hospizdienstes, Pfarrer Dr. Titus Reinmuth, sagte auch gleich, wie die Gelder eingesetzt werden sollen: Regenbogen will damit neue Kurse für Ehrenamtliche in der Sterbe- und Trauerbegleitung finanzieren und eine Gruppe für trauernde Kinder und Jugendliche ins Leben rufen. Das Lied Abschied muss man üben widmete Kunze ausdrücklich allen in der Hospizarbeit Engagierten. (Foto: Niko Meves)

 
Stern Gastauftritt von Heinz Rudolf Kunze im „Großstadtrevier“ Januar 2010

Heinz Rudolf Kunze im GroßstadtrevierIn einer Folge der ARD-Serie Großstadtrevier, die am 25. Januar 2010 erstmals ausgestrahlt wurde, hatte Heinz Rudolf Kunze einen Gastauftritt. Dort spielt er einen abgestürzten Schlagersänger mit Namen Hans-Rüdiger Kupke – kurz HRK.

 
Stern Spanische Cover-Version von "Dein ist mein ganzes Herz" Juli 2009

Cover der Single "Mi corazón"Am 24. Juli ist eine neue Cover-Version von Heinz Rudolf Kunzes bekanntestem Hit Dein ist mein ganze Herz erschienen! "Mi corazón" (Mein Herz) heißt der in spanisch präsentierte Titel des Musikers Jay Del Alma und hat durchaus das Zeug zu einem Sommerhit. Ein Video zu dem Titel finden Sie bereits im Internet, die spanische Version ist bei Amazon oder iTunes zu kaufen. Es existiert auch eine Duettversion zusammen mit Heinz Rudolf Kunze!

 
Stern Heinz Rudolf Kunze im Gremium des Spreewald-Literatur-Stipendiums Juli 2009
Die Spreewälder Kulturstiftung vergab bis zum Sommer 2009 vier Stipendien an Nachwuchsliteraten und -drehbuchautoren, wobei Heinz Rudolf Kunze in das Vergabegremium berufen wurde. Den Gewinnern winkte ein vierwöchiger Aufenthalt im Hotel zur Bleiche, um in Ruhe am neuesten Projekt arbeiten zu können. Neben Heinz Rudolf Kunze saß in der Jury die Drehbuchautorin und Produzentin Nina Bohlmann, die Schriftsteller Prof. Hanns-Josef Ortheil und Prof. Bernhard Schlink und der Intendant des Deutschen Schauspielhauses Hamburg Friedrich Schirmer. Die Auswähl fand Ende Juni 2009 in Burg im Spreewald statt.
 
Stern Heinz Rudolf Kunze im Radio und Wohnzimmer Mai 2009
Heinz Rudolf Kunze bei stars@ndr2Am 11. Februar 2009 hat Heinz Rudolf Kunze & Verstärkung ein einstündiges Konzert bei stars@ndr2 gegeben. Das Konzert wurde aufgezeichnet und am 13. April 2009 auf NDR2 ausgestrahlt.

Am 19. Februar gab es ein ähnliches Konzert bei NDR1 im Funkhaus in Schwerin. Auf der Webseite des NDR1 finden Sie eine Bildergalerie des Konzerts.

Am 26. Februar präsentierte Heinz Rudolf Kunze sein neues Album exklusiv und hautnah bei einer bayerischen Familie. Auf der Webseite von Bayern 1 finden Sie zahlreiche Fotos und einen kompaktes Video des Konzerts. Weitere Details hat Heinz Rudolf Kunze in einem Videointerview verraten.

 
Stern 10 Jahre werkzeug.heinzrudolfkunze.de April 2009
Am 1. März 2009 feierte die Homepage von Heinz Rudolf Kunze ihren zehnten Geburtstag! Aus den anfangs rund 400 Seiten sind inzwischen über 1400 Webseiten geworden. Dazu kommen nochmal mehr als doppelt so viele Bild- oder Musikdateien – und fast jeden Tag wächst die Website weiter ...
 
Stern Buchband Protestantismus und Dichtung erschienen Juni 2008
Cover des Buches "Protestantismus und Dichtung"Der Poesie ist der zweite Band der Reihe "Protestantismus und Kultur" gewidmet, der jetzt im Gütersloher Verlagshaus erschienen ist.

Theologen, die Gedichte zu lesen für eine theologische Pflicht halten, und Lyriker, die Mehr als dies zu Wort kommen lassen, loten gemeinsam das Verhältnis von Poesie und Protestantismus aus. 12 Autoren zeigen auf 166 Seiten nicht nur auf, wie Gedichte helfen können, den Glauben besser zu verstehen, sondern eröffnen auch mit zum Teil bisher unveröffentlichter Lyrik neue Blickwinkel auf das Leben.

Heinz Rudolf Kunze gibt in einem ausführlichen Gespräch mit Titus Reinmuth Auskunft über das Verhältnis von Psalmen und Poesie, Religion und Rockmusik. Titel des 30seitigen Beitrags: "Aufgeklärter Zauber".

Herausgegeben wird die Publikation von der EKD-Kulturbeauftragten Petra Bahr, der Kulturanthropologin Aleida Assmann, dem EKD-Ratsvorsitzenden Wolfgang Huber sowie dem Schriftsteller Bernhard Schlink. Der gebundene Band Protestantismus und Dichtung kostet 19,95 Euro.

 
Stern John 'Irish' Earle ist tot Mai 2008
The Rumour BrassAm 7. Mai 2008 starb im Alter von 64 Jahren John 'Irish' Earle, der langjährige Saxophonist von Heinz Rudolf Kunze. Ende der 80er bis Anfang der 90er Jahre waren "The Rumour Brass" (John 'Irish' Earle ist auf der Abbildung ganz rechts zu sehen) ein tragender Bestandteil der Verstärkung von Heinz Rudolf Kunze.

Heinz Rudolf Kunze hat am 9. Mai 2008 folgendes zum Tod von 'Irish' gesagt: "Ich trauere um John Irish Earle. Heute morgen erreichte mich die Nachricht, daß er tot in seiner Wohnung aufgefunden wurde. Diese Mitteilung ist umso bestürzender, weil es ihm nach meinen Informationen nach langen schweren Krankheiten in der letzten Zeit wieder besser gegangen sein soll. Heiner und ich haben ihn vor zwei Jahren in Dublin besucht. Er machte zwar einen sehr zerbrechlichen Eindruck, freute sich aber ungeheuer über das Wiedersehen und hatte viel Spaß mit uns. Die Rockmusik hat einen ihrer außergewöhnlichsten Saxophonisten verloren. Sein Können, seine Freundschaft und sein Humor haben meine Musik und mein Leben bereichert."

 
Stern Neues Management für Heinz Rudolf Kunze April 2008

Im März 2008 übernahm Bernd Hölcke und sein Team offiziell das Management von Heinz Rudolf Kunze. Wolfgang Stute leitet weiterhin das Büro HRK und dient als erster Ansprechpartner für offizielle Anfragen jeglicher Art. Bernd Hölcke hat viele Jahre erfolgreich Peter Maffay betreut und ist derzeit unter anderem der Geschäftsführer der Sparkassen-Arena-Kiel (ehemals Kieler Ostseehalle).

 
Stern Endgültiger Abschlußbericht zur Enquete-Kommission "Kultur in Deutschland" März 2008

Heinz Rudolf Kunze war von 2003 bis 2007 Mitglied der Enquete-Kommission "Kultur für Deutschland" des Deutschen Bundestags. Anliegen der Kommission war, eine Bestandsaufnahme der gegenwärtigen Situation vorzunehmen und, soweit Bedarf besteht, Vorschläge für gesetzgeberisches oder administratives Handeln des Bundes zu formulieren.

Anfang des Jahres 2008 wurde nun der Abschlußbericht der Enquete-Kommission veröffentlicht. Wer den über 500 Seiten starken Bericht nicht komplett lesen möchte, kann auf der Homepage von Heinz Rudolf Kunze seinen persönlichen Beitrag nachlesen.

 
Stern Klarstellung zum Niedersächsischen Wahlkampf 22. Januar 2008
In der niedersächsischen Presse war zu lesen, daß Heinz Rudolf Kunze "immer öfter im Gefolge des CDU-Ministerpräsidenten Wulff auftaucht". Um hier einiges klarzustellen, hat Heinz Rudolf Kunze während des niedersächsischen Wahlkampfes 2008 einen offenen Brief und einen neuen Text für seine Fan-Gemeinde geschrieben.
 
Stern Lehrauftrag an Fachhochschule Osnabrück Januar 2008

HRK Im Wintersemester 2007/2008 unterrichtete Heinz Rudolf Kunze als Gastdozent im Institut für Musik an der Fachhochschule Osnabrück. Im Studiengang Popularmusik war er für den Bereich "Lyrics" zuständig.

 
Stern Versteigerung zu Gunsten eines guten Zwecks Januar 2008
Bild von der Signierung des BildesDer Künstler Roland Kuck hat ein Gemälde von Heinz Rudolf Kunze und Wolfgang Stute mittels Airbrush-Technik angefertigt, das im Dezember 2007 bei eBay zu Gunsten der Aktion Lichtblicke e.V. versteigert wurde. Der virtuelle Hammer schlug bei 3000 Euro zu!
 
Stern Niedersächsischer Staatspreis für Heinz Rudolf Kunze November 2007
Am 20. November 2007 erhielt Heinz Rudolf Kunze den diesjährigen Niedersächsischen Staatspreis. Dieser Preis wird jährlich für Verdienste in den Bereichen Wissenschaft, Kultur und Publizistik vergeben und wurde vom Ministerpräsidenten Christian Wulff überreicht.
 
Stern Goldene Stimmgabel für Heinz Rudolf Kunze September 2007
Am 22. September 2007 erhielt Heinz Rudolf Kunze in Ludwigshafen die Goldene Stimmgabel in der Sparte "Deutsch Rock progressiv". Diese Auszeichnung hat er bereits 1986 und 1999 für seine damals aktuellen Alben erhalten.
 
Stern Gastauftritt bei „In aller Freundschaft“ Mai 2007
Heinz Rudolf Kunze als SchauspielerHeinz Rudolf Kunze hatte einen Gastauftritt bei der MDR-Fernsehserie In aller Freundschaft und spielte einen Arzt vom Medizinischen Dienst der Krankenkassen. Die Ausstrahlung der Folge fand am 29. Mai statt. Dies ist seine zweite Fernsehrolle, nachdem er 1987 in einer Kinderserie von Herman van Veen einen Bankdirektor gespielt hat.
 
Stern Grand Prix Vorentscheid 2007 April 2007

Cover der Single "Die Welt ist Pop"Heinz Rudolf Kunze hat mit seinem Titel Die Welt ist Pop neben der Girlband Monrose und dem Swingsänger Roger Cicero am diesjährigen Vorendscheid für den Eurovision Song Contest 2007 teilgenommen! Nach unbestätigten Ausssagen, ist Heinz Rudolf Kunze nicht letzter geworden ...

 
Stern Ein Baum für Heinz November 2006

Baum für HeinzAm 29. November 2006 pflanzten Fans in Hannover nahe des Leineschlosses einen Tulpenbaum anlässlich der Vollendung des 50. Lebensjahres von Heinz Rudolf Kunze. Diese Aktion und das Begleitbuch zum Baumprojekt mit dem Titel "Wurzeln schlagen" werden auf einer eigenen Internetseite dokumentiert.

 
Stern Praetorius Musikpreis 2006 für Heinz Rudolf Kunze Oktober 2006
Heinz Rudolf Kunze erhielt 2006 den Praetorius Musikpreis des Landes Niedersachsen für sein Lebenswerk. Er hat den Preis am 9. Oktober in Wolfenbüttel aus den Händen des Niedersächsischen Ministerpräsidenten Christian Wulff erhalten.
 
Stern Heinz Rudolf Kunze und die SZ-Diskothek April 2006

Cover des Jahresbands 1971Die Diskothek der Süddeutschen Zeitung ist eine 50-bändige Buchreihe zur Geschichte der Popmusik zwischen 1955 und 2004. Jedes Buch enthält eine CD mit 20 wichtigen Songs des Jahres, die von der Redaktion des SZ-Magazins zusammengestellt wurden.

Cover des Jahresbands 1981Heinz Rudolf Kunze, der selbst mit Wir leben alle im Erdgeschoß im Jahr 1981 vertreten ist, hat für den Band 1971 die Einleitung geschrieben. Jeder Band kostet 9,90 € und ist überall im Handel erhältlich. Eine genaue Titelliste jedes Jahrgangs findet man auf der Seite 1000songs.de.

 
Stern Heinz Rudolf Kunze singt Titelsong zu Little Amadeus Januar 2006

Heinz Rudolf Kunze singt Little Amadeusden Titelsong der dreizehnteiligen Zeichentrickserie Little Amadeus, die seit Anfang Januar 2006 im Kinderkanal läuft. Die Musik stammt von Adrian Askew, der Text vom Komponisten und Heinz Rudolf Kunze selbst. Der Titel samt einer Folge von Little Amadeus kann auch auf CD+DVD erworben werden!

 
Stern Abschlußbericht 2005 zur Enquete-Kommission "Kultur in Deutschland" Juni 2005

Heinz Rudolf Kunze war von Oktober 2003 bis Ende Juni 2005 Mitglied der Enquete-Kommission "Kultur für Deutschland" des Deutschen Bundestags. Auf Grund der vermutlich stattfindenden Neuwahlen wurde diese Kommission vorläufig eingestellt. Heinz Rudolf Kunze veröffentlicht seinen persönlichen Abschlußbericht, der auch der Enquete-Kommission übergeben wurde, auf seiner Homepage.

Logo des deutschen BundestagsLaut Pressemitteilung des Deutschen Bundestages sollte die Kommission innerhalb von zwei Jahren eine Bestandsaufnahme der gegenwärtigen Situation von Kunst und Kultur in Deutschland leisten und politische Handlungsempfehlungen zur Verbesserung der ordnungs- und förderpolitischen Rahmenbedingungen erarbeiten. Sie bestand aus elf parlamentarischen Mitgliedern und elf Sachverständigen.

 
Stern Bibeltext zum Evangelischen Kirchentag Juni 2005

Die Bibelarbeit, die Heinz Rudolf Kunze am 26. Mai im Rahmen des Evangelischen Kirchentags 2005 auf dem ehemaligen EXPO-Gelände in Hannover gehalten hat, können Sie auf seiner Homepage im vollen Wortlaut nachlesen. Heinz Rudolf Kunze bedankt sich bei den zahlreichen, positiven Kommentaren und Nachfragen, die er zu Maleachi – Ein brüderliches Lied aus schlauer Vergangenheit erhalten hat.

 
Stern Zolibatäre Ulknudel spaltet Bad Hersfeld März 2005

Der literarische Auftritt von Heinz Rudolf Kunze in Bad Hersfeld hat für einen unerwarteten, unnötigen und vor allem ungewollten Presserummel gesorgt. Heinz Rudolf Kunze, der zusammen mit Wolfgang Stute eine musikalische Lesung in der Bad Hersfelder Martinskirche veranstaltet hatte, hatte im Sprechtext Was macht eigentlich Jesus als "zolibatäre Ulknudel" bezeichnet. Dieses Zitat ging durch die Presse und sorgte für einen Aufschrei in den Kirchenreihen, die allesamt nicht vor Ort gewesen waren. Als Kommentar auf die Angriffe veröffentlichte Heinz Rudolf Kunze am 30. März 2005 eine offizielle Presseerklärung in der Hersfelder Zeitung. Lesen Sie den Ursprungsartikel der Hersfelder Zeitung, die Reaktion darauf, zahlreiche Leserbriefe und das Statement von Heinz Rudolf Kunze im Pressespiegel.

 
Stern Heinz Rudolf Kunze wechselt zur BMG Oktober 2004

Vertragsunterzeichnung zwische Jörg Hellwig (BMG) und Heinz Rudolf Kunze Am 25. Oktober unterschrieb Heinz Rudolf Kunze einen neuen Vertrag bei BMG – vertreten durch Jörg Hellwig (Foto) – und verläßt nach über 20 Jahren die WEA. Heinz Rudolf Kunze bedankt sich bei Warner Music für die langjährige Zusammenarbeit.

 
Stern Live von Ganz Oben – Die Pfingstgeschichte Mai 2004

Ende Mai durfte Heinz Rudolf Kunze beim Pfingstgottestdienst der ARD aus der Marktkirche Hannover seine Version der Pfingstgeschichte Live von Ganz Oben lesen und danach noch mit kleiner "Verstärkung" den Song Keine Umkehr mehr zum Besten geben.

 
Stern Eintragung in das goldene Buch Hannovers Juli 2003
Eintragung ins goldene Buch der Stadt HannoverAm 7. Juli 2003 durften sich Heinz Rudolf Kunze und Heiner Lürig in das Goldene Buch der Stadt Hannover eintragen. Diese Ehrung wurde ihnen aufgrund ihres musikalischen Werdegangs und des sich abzeichnenden Erfolges ihres Musicals Sommernachtstraum zuteil.
 
Stern "Das ist doch hier kein Rockkonzert!" Mai 2003
Kai Ulrich, seines Zeichens technischer Leiter und Toningenieur bei Live-Auftritten von Heinz Rudolf Kunze, hat einen sehr interessanten Artikel geschrieben, um die akustischen Besonderheiten bei Konzerten von Heinz Rudolf Kunze näher zu erklären ...
 
Stern Klarstellung – An alle die mich kennen und mögen März 2003
Heinz Rudolf Kunze hatte in zwei Interviews im März 2003 bei einigen Fans den Eindruck erweckt, er sei zu einem Kriegsfreund geworden und befürworte den Krieg im Irak. Dem ist natürlich nicht so, wie er in einer eigenen Klarstellung darlegt. Darüberhinaus hat er exklusiv für seine Fans einen entsprechenden Text geschrieben: Sitzen für den Frieden
 
Stern Mick Franke ist tot April 2001
Im April 2001 ist Heinz Rudolf Kunze Freund und langjähriger Produzent ganz plötzlich beim Fußballspielen verstorben. Heinz Rudolf Kunze drückte seine Trauer unter anderem dadurch aus, daß er mehrere Wochen eine Todesanzeige auf seiner Homepage schaltete.
 
Stern Meine Welt 2020 September 2000
Heinz Rudolf Kunze hat auf der Abschlußveranstaltung des Schülerwettbewerbs "Meine Welt 2020 – Reportagen aus der Zukunft" im Rahmen der EXPO 2000 eine Rede gehalten, die wir auf vielfachen Wunsch auf seiner Homepage veröffentlicht haben.
 
Stern Heinz Rudolf Kunze erhält den Fred-Jay-Preis März 2000
Im Frühjahr 2000 hat Heinz Rudolf Kunze den Fred-Jay-Preis der GEMA-Stiftung erhalten. Der Preis wird Personen verliehen, die sich um die Schaffung und Förderung deutscher Texte im Bereich der populären Musik verdient gemacht haben. Die Laudatio, die bei der Preisverleihung auf Heinz Rudolf Kunze gehalten wurde, ist exklusiv auf seiner Homepage veröffentlicht worden.
 
Stern Lieblingsalbum 1999 Oktober 1999
Im Herbst 1999 gab es auf Heinz Rudolf Kunzes Homepage eine Umfrage nach dem Lieblingsalbum seiner Hörerschaft. Mit Abstand gewann damals das Album Brille aus dem Jahre 1991 ... jeder fünfte der über 400 Teilnehmer stimmte für dieses Album.

Copyright Heinz Rudolf Kunze Top