Heinz Rudolf Kunze mit einem seiner Vorbilder Neil Young

2021

Zehn Alben, die Heinz Rudolf Kunze besonders geprägt haben, finden Sie im Artikel Mein Plattenschrank des Musik Express/Sounds-Magazins im Pressespiegel.

Wollen Sie eines der Alben kaufen? Einfach auf das jeweilige Cover klicken ...

Bei Amazon kaufen

Satelliten

An dieser Stelle nennt Heinz Rudolf Kunze einige Alben, die ihn musikalisch aufhorchen lassen. Dabei tauchen sehr unterschiedliche Satelliten auf, die den Künstler umgeben: Musik von gestern bis heute, von Klassik bis Rock, von Jazz bis Punk. Jeden Monat neu mit der persönlichen Empfehlung von HRK.

Oktober 2021

1978 Cover des Albums "Dread Beat An Blood' Linton Kwesi Johnson
Die ersten vier Alben

Heinz sagt: "Alle vier Reggae-Alben von Linton Kwesi Johnson. Rebel Poet!."

1979 Cover des Albums "Forces Of Victory"
1980 Cover des Albums "Bass Culture"
1980 Cover des Albums "LKJ In Dub"
  

September 2021

1968 Cover des Albums "Beggars Banquet" The Rolling Stones
Die Alben von 1968-1974

Heinz sagt: "Falls wir noch nicht darüber gesprochen haben: die paar Stones-Alben, die wirklich jeder haben sollte und von denen sie quasi 50 Jahre gezehrt traben: Beggars Banquet, Let It Bleed, Sticky Fingers, Exile On Main Street, Goats Head Soup, It‘s Only Rock'n Roll . Die Alben davor braucht man eigentlich nicht. Die danach ... ein Kann, kein Muss."

1969 Cover des Albums "Let It Bleed"
1970 Cover des Albums "Sticky Fingers"
1972 Cover des Albums "Exile On Main Street"
1973 Cover des Albums "Goats Head Soup"
1974 Cover des Albums "It's Only Rock'n Roll"

Darüberhinaus gibt es für jedes der letzten Jahre ein eigenes Satelliten-Archiv:

20212020201920182017201620152014201320122011201020092008200720062005200420032002200120001999

Copyright & Datenschutz Heinz Rudolf Kunze Top