Heinz Rudolf Kunze mit einem seiner Vorbilder Neil Young

Vorheriges Satellitenarchiv2010Naechstes Satellitenarchiv

Zehn Alben, die Heinz Rudolf Kunze besonders geprägt haben, finden Sie im Artikel Mein Plattenschrank des Musik Express/Sounds-Magazins im Pressespiegel.

Wollen Sie eines der Alben kaufen? Einfach auf das jeweilige Cover klicken ...

Bei Amazon kaufen

Satelliten 2010

An dieser Stelle nennt Heinz Rudolf Kunze einige Alben, die ihn musikalisch aufhorchen lassen. Dabei tauchen sehr unterschiedliche Satelliten auf, die den Künstler umgeben: Musik von gestern bis heute, von Klassik bis Rock, von Jazz bis Punk. Nachfolgend alle Empfehlungen des Jahres 2010.

Dezember 2010

2010 Cover des Albums "The Union" Elton John & Leon Russell
The Union

Heinz sagt: "Zwei Altmeister des Pianosongs samt Traumband haben jede Menge Spaß und zeigen es allen jungen. They don't make it like these anymore."

November 2010

2010 Cover des Albums "Le Noise" Neil Young
Le Noise

Heinz sagt: "Das hat er noch nie gemacht. Ein elektronisches Soloalbum. Rock-Dekonstruktivismus. Eigentlich könnte die Musik hiernach aufhören … nein, ich mach weiter."

Oktober 2010

2010 Cover des Albums "Mojo" Tom Petty & The Heartbreakers
Mojo

Heinz sagt: "So geht Rock'n'Roll, knackig, sparsam, bluesorientiert. Schon jetzt ein Kandidat für die Platte des Jahres. Das Album muss in einem wachsen. Der Song 'First Flash of Freedom' ist das beste Lied, was ich seit 10 Jahren gehört habe."

September 2010

2010 Cover des Buchs "Was ein Buch alles kann: Alles" Robert Gernhardt
Was ein Buch alles kann: Alles  

August 2010

2010 Cover des Albums "Your Future Our CLutter" The Fall
Your Future Our Clutter

Heinz sagt: "Es leben die unbeugsamen Unvereinnehmbaren!"
 

1997 Cover des Albums "Re-Load" Metallica
Re-Load

Heinz sagt: "Damals noch mehr Hardrock als Metall. Heftig aber subtil."

Juli 2010

2001 Cover des Albums "We Love Life" Pulp
We Love Life

Heinz sagt: "Some Things Take Time. Bestes England."
 

2000 Cover des Albums "Bloodflowers" The Cure
Bloodflowers

Heinz sagt: "Robert Smith wird im Licht der Jahrzehnte immer bedeutender. Und wer 'Pornography' noch nicht hat, der mache sich schleunigst auf die Socken. Es ist nur zu seinem Besten."

Juni 2010

2010 Cover des Albums "The List" Rosanne Cash
The List

Heinz sagt: "Sensation: Der musikalische Misogynist Kunze empfiehlt eine Frauenplatte. Dabei ich nichts gegen Musikerinnen, ich hasse allerdings souliges Keifen. Rosanne hat viel Talent von Dada geerbt. Sie wird phantastisch begleitet. So geht Country heute!"
 

2009 Cover des Buches "Über Literatur" Hans Magnus Enzensberger
Über Literatur

Heinz sagt: "Wer diese fast 1000 Seiten liest, weiß mehr über die Literatur der Welt, als er sich jemals hätte träumen lassen. Enzensberger war für mich als Texter schon immer ein Idol. Insofern bin auch ich da drin."

Mai 2010

2010 Cover des Albums "The Reality Tour" Johnny Cash
American VI: Ain't No Grave

Heinz sagt: "Ein alter, weisser Bluesman singt aus dem Jenseits. I could kill for such wisdom in my voice. Jeder der mich liebt, muss das auch lieben. Sonst wäre da ein Missverständnis."
 

2010 Cover des Albums "One Life Stand" Massive Attack
Heligoland

Heinz sagt: "Große Rockmusik wird immer seltener, hier bei diesen Style-Meistern ist sie gegeben. Phantastische Filme laufen beim Hören im Kopf ab. Musiker für Graphiker, um geniale Covers zu erfinden. Und für jeden aufgeweckten Zeitgenossen mit zwei Ohren."
 

  

April 2010

2010 Cover des Albums "The Reality Tour" David Bowie
The Reality Tour

Heinz sagt: "Ein Live-Doppelalbum mit einer Traumband, das einer Best-Of gleichkommt."
 

2010 Cover des Albums "One Life Stand" Hot Chip
One Life Stand

Heinz sagt: "Minimalistischer Dance-Artrock, bei der selbst mir Bewegungsmuffel die Füsse zucken."
 

2009 Cover des Albums "Them Crooked Vultures Them Crooked Vultures
Them Crooked Vultures

Heinz sagt: "Ein neues Powertrio mit Homme, Grohl und John Paul Jones! Rock geht noch."

März 2010

1977 Cover des Albums "Hopper Tunity Box" Hugh Hopper
Hopper Tunity Box

Heinz sagt: "Wer Soft Machine so liebt wie ich, wird auch diese Scheibe lieben."
 

1975 Cover des Albums "Yellow Fields" Eberhard Weber
Yellow Fields

Heinz sagt: "Die schönste, romantischste Jazzrockplatte, die jemals aus Deutschland kam, bevor der Begriff Jazzrock zum Unwert wurde. Alle Progrockfreund werden es lieben!"

Februar 2010

2009 Cover des Albums "Live At Reading" Nirvana
Live At Reading

Heinz sagt: "Was für ein Verlust Kurt doch ist."
 

2009 Cover des Albums "Swords" Morrissey
Swords

Heinz sagt: "Der letzte ernstzunehmende Songpoet des austrocknenden Englands brilliert einmal mehr."
 

2009 Cover des Albums "In This Light and On This Evening" Editors
In This Light and On This Evening

Heinz sagt: "Vorwärts in die 80er, aber schöne Musik und ein richtig guter Sänger."
 

1990 Cover des Albums "Complete" National Health
Complete

Heinz sagt: "Ein weiteres, tragisches Opfer der Punkrevolte (die ich ja gar nicht verdamme). Handwerklich eine der besten Bands, die die Welt je gesehen hat. Aber wrong time, wrong place. Ein Jammer."

Januar 2010

2003 Cover des Buches "Campo santo" Winfried G. Sebald
Campo santo

2000 Cover des Buches "Schmerz des Vermissens" Gerhard Nebel
Schmerz des Vermissens
1976 Cover des Albums "Y" The Pop Group
Y

Heinz sagt: "Der beste weiße Funk, außer Gang of Four und Talking Heads."
 

1973 Cover des Albums "Live" Streetwalkers
Live

Heinz sagt: "Kaum auszudenken, was aus denen noch hätte werden können, hätte ihnen die Punkwelle nicht den Garaus gemacht."

Darüberhinaus gibt es noch weitere Satelliten-Jahresarchive:

2017201620152014201320122011201020092008200720062005200420032002200120001999

Copyright Heinz Rudolf Kunze Top