Titelseite von "Saldo mortale"

Vorheriges Buch2009Nächstes Buch

Christoph Links Verlag
Berlin, 2009
208 Seiten
ISBN 978-3-86153-549-2

Amazon

Artikel bei eBay suchen

Logo des Linksverlags ... oder direkt beim Linksverlag

Saldo mortale

Texte 2007-2009

Schönwetterland 

Zum Geleit
Deutscher Meister
Der Pechvogel
Deutschlandführer 2
Die Felsenburg
Anarchie
Die Diktatur
Abenteuer Gehirn
Lob der Werktätigen
Zwei Diktaturen
Der schöne deutsche Wald
An der Kante
Der gemeine Gutmensch
Beim Wort
Der Papst, David Bowie und ich
Die Unschuld
Mißverstehen
Täglich Herzblut
Ich Live!
Linsen
Die toten Gäste
Die Wellblechhütte
Die Verabredung
Schnittwunde
Liebeslektüre
Zugewinngemeinschaft
Der Moment des Jubels
Besser als Sex
Ich protestiere
Endlich
Wer hätte das gedacht
Eingreifreserve
Mitläufer
Das rätselhafte Verschwinden des Plurals
Nichts und Alles
Hinter dem Papier
Wie ich schreibe
Das Problem B. B.
An einen groen Träumer
Ballade von den Hohen Tieren
Ballade von der Ignoranz
Die Tragödie von der Verbesserung der Welt
Ballade von der Empörung
Das Comeback schlechthin
Bei Anne und anderswo
Der Schlagermoderator
Heute abend singt für Sie
Slow Train
Dinner for None
Edeltraut
Der Klatschspalter
Privacy please
Orakelverbot
Eheglück
Seher

Es liegt was in der Luft 

Der Herr Oberst
Kurios kurios
Der General
Die Wunden der Sieger
Der Geier
Vorwärts marsch
Stammtisch (Erdkunde)
Stau bei Leipzig
Jedermanns Sache
Baustelle in Österreich
Tankstelle in Belgien
Die Kolonie
Doktor Wolf
Babys beleidigen
Die Versuchsanordnung
Pest A. Lozzi
Uhrenvergleich
Windstärke Neun
Unser Mörder
Familienserie
Löwen m Haus
Tiefsee
Ein kluges Gespräch
Klippengespräch
Marsupilan
An die Macht
Der Trick des Diktators
Ungeschickt
Es liegt was in der Luft
Der Unterwürfige vor dem Spiegel
Der Turmbau zu Pfusch
Erfolg
Lest Leute lest
Johann Wolfgang von Walser
Unser Schillerbild
Vergabe eines Literaturstipendiums
Ehekrieg
Absteigende Äste
Hornschmeyer
Liebe und Verdauung
Spucke
Laute Stimme, leise Hoffnung

In Zeiten wie diesen 

Mime
Januar
Spielverderber
Bedrohungslage
Der Komet
Vertikales Denken
Mai 68
Die 68er
Abrechnung
Wir fordern
Ans Licht mit der Wahrheit!
Innere Führung
Diese Hitze
Blanko
Der Kriminalfall
Die Kraft des Vergleichs
Confessiones
Letzte Gewißheit
Bitte Jungs
Abbitte (für Deutschlandführer 1 + 2)
Städte
Das Problem der Provinz
Zweifacher Herbst
Hamburg
Saldo mortale
Konsensmilch
Piraten vor Psychosomalia
Frau S.
Möglichkeiten, in wirtschaftlich schwierigen Zeiten zu Geld zu kommen
Diese Momente
Alkoholpause
Deutschland kocht
Paar tiefergelegte Gedanken
Birger
Ein Heinz für Tiere
Mal Lorca, mal Mallorca
Renate
Dann und wann
Zärtlich
Sugardaddy Gunter
Dietmar
Die Süchtigen
Unter Kontrolle
Steckbriefmarke
Der deutsche Herbst
TSG (ohne Hoffenheim)
Klappe zu
Perpetuum mobile
Was sonst noch so war
Nirgend-Ort
Irgendwann wenn es dunkel ist
Ein Sintermärchen
In Zeiten wie diesen
Einschlafdialog

Widmung

Etwas tun, das war keine Kunst, da konnte man bald einen Tag hinbringen. Aber stille sitzen und an hübsche, helle Dinge denken, das ist Kultur.

Eduard von Keyserling

If there's one thing you can say about mankind: There's nothing kind about man.

Tom Waits

Wenn Gott in den Genies träumt, was tut er dann in den übrigen Menschen?

Hartmut Lohmann

Copyright Heinz Rudolf Kunze Top