Cover des Albums "Räuberzivil"

2009

Text Heinz Rudolf Kunze
Verlag Weltverbesserer Musikverlag

 

Der Text zu "Alkoholpause" ist ebenfalls in folgendem Buch erschienen:

Cover des Buches "Saldo mortale" Saldo mortale

Alkoholpause

So ein Comedian ist wirklich eine arme Sau
damit er bekannt wird muß er ins Fernsehen
da erzählt er dann seine Witze
und dann geht er auf Tournee
aber wer soll dann da hingehen
wer will denn dieselben Witze zweimal hören
ein circulus vitiosus
wie die Ringstraße von Hamm
haben Sie schon mal die Ringstraße von Hamm
an einem Sonntagmorgen um acht gesehen
sollten Sie auch nicht
wenn Sie einigermaßen unbeschwert weiterleben wollen
mir geht es prima
ich mache nur gerade Alkoholpause
das heißt die Einfälle flackern ein bißchen
wenn ich auf Autobahnraststätten
(ohnehin eines meiner Lieblingsthemen)
einen schwarzen Toilettenmann sehe
lege ich nach der Verrichtung grundsätzlich
fünf Euro in seinen Teller
und sage mit dem Brustton tiefer interkultureller Verbundenheit
alles Gute Brother
dann fühle ich mich so politisch korrekt
daß ich gleich nochmal muß
diese Dankbarkeit in seinen unterprivilegierten Augen
entschädigt mich für die Skepsis aller deutschen Kellnerinnen
die mich im Hotel beim Frühstück nach meiner Zimmernummer fragen
mich von Kopf bis Fuß mustern wenn ich 520 sage
und dann schmallippig zischen:
Das glaube ich Ihnen nicht
gut
manchmal hat das Hotel nur drei Stockwerke
aber dieses Mißtrauen
dieses ewige Mißtrauen
mir geht es prima
ich mache nur gerade Alkoholpause
das hat wirklich unbestreitbare Vorteile
man wacht morgens viel frischer auf
und hat vom ersten Moment an alles klar vor Augen
den ganzen Scheiß
man weiß zum Beispiel
ah heute ist Sonntag
gegen Mittag kommt die Schwiegertochter samt Mann und vier Kindern
das heißt konkret: heute dauert mein Spaziergang mit dem Hund
mindestens bis zur Tagesschau
Nüchternheit bringt Planungssicherheit
eigentlich ein toller Zustand
kann ich nur empfehlen
Alkoholpausierer neigen zum Missionieren genau wie Nichtraucher
denn warum sollen es andere besser haben als ich
das ist der kategorische Imperativ des Verzichts
wer was nicht tut obwohl's ihn juckt
gern andern in die Suppe spuckt
Herr Ober noch eine Apfelschorle bitte
nein nicht für mich
für den Herrn da drüben mit der Kapuze und der Sense
Stößchen

Copyright Heinz Rudolf Kunze Top