Cover des Albums "Reine Nervensache"

1981

Text Heinz Rudolf Kunze
Musik Heinz Rudolf Kunze
Mick Franke
Verlag Oktave Musikverlag

Der Text und die Noten zu "Abstinenzler" ist ebenfalls in folgendem Buch erschienen:

Cover des Buches "Deutsche Wertarbeit" Deutsche Wertarbeit

Wollen Sie in "Abstinenzler" reinhören?

Real-Logo Modem
ISDN/DSL

iTunes Store - Song kaufen

Abstinenzler

Mancher schmaucht'n Pfeifchen
mancher mampft'n Kuchen
mancher muß für seinen Kick
'n bißchen länger suchen

Mancher nimmt 'ne Frau
mancher nimmt'n Mann
mancher findet daß man auch
was andres nehmen kann Ich nehme gar nichts
rein gar nichts
was für'n Kick
wenn die Sucht
nicht das kriegt
was sie sucht
ich nehme gar nichts
alles klar

Mancher denkt beim Pinkeln
er sei Al Pacino
mancher der Pacino sieht
pinkelt auch ins Kino

Mancher liest Romane
mancher liest nur Schund
mancher steckt vor lauter Frust
den Finger in den Mund Ich mache gar nichts
rein gar nichts
was für'n Kick
wenn du siehst
daß dich niemand
mehr grüßt
ich mache gar nichts
alles klar

Mancher macht sich's selber
mancher macht sich's morgen
mancher denkt: verschieb nicht was
du heute kannst besorgen

Mancher denkt ich spinne und
mancher denkt es nicht und
mancher denkt daß ohne ihn
die Welt zusammenbricht Ich denke gar nichts
rein gar nichts
was für'n Kick
wenn das Hirn
spiegelglatt
wie die Stirn
ich denke gar nichts
Harharhar

Mancher fühlt sich einsam
mancher fühlt ein Feuer
mancher fühlt sich abgefuckt
und winkt nach dem Betreuer

Mancher fühlt Verzweiflung
wünscht sich nur Narkose
mancher fühlt das Brennen einer
völlig vollen Hose Ich fühle gar nichts
rein gar nichts
was für'n Kick
wenn das Herz
ausgeklinkt
ohne Schmerz
ich fühle gar nichts
wunderbar

Copyright Heinz Rudolf Kunze Top