Cover des Buches "Heimatfront"

1997

Arschkriecher

Man soll ja immer aufhörn
wenns grad am schönsten ist
das klappt natürlich nur wenn du
kein Spielverderber bist
denn manche können länger
und manche wollen mehr
am schlimmsten sind die Champions
im Verbalanalverkehr

Sie küssen dir die Füße
sie lutschen dir durchs Haar
natürlich nur im übertragnen
Sinne das ist klar
ihr Schleim klebt wie der Teufel
ihr Lächeln bringt Gefahr
und du mein Freund bist ein besondres
Gleitcreme-Exemplar

Ich bin sonst eher nicht
um Worte verlegen
doch du machst mich ganz sprachlos
und ich speie deswegen – du

Arschkriecher
gib mir nicht dauernd recht – du
Arschkriecher
mir wird von deinem Nicken schlecht
Arschkriecher
du stehst mir auf den Zehn
ich mag dich nicht hör auf so meine Hose anzusehn

Für sie bist du der Größte
seit Anbeginn der Welt
sie wolln dir an die Wäsche denn
darunter ist dein Geld
wies drinnen in dir aussieht
ist denen völlig gleich
du abgezockter Karpfen
im Hecht-und-Haifisch-Teich

Auch du mein Freund hast Würmer
zwischen den Zähnen
dein Lachen läßt sie winken
und vor allem dein Gähnen

Arschkriecher
bleib weg von meinem Stuhl – du
Arschkriecher
I may be mad but not a fool
Arschkriecher
du stehst mir auf den Zehn
ich sage nicht Bye Bye ich sag auf Nimmerwiedersehn

Arschkriecher ...

Copyright Heinz Rudolf Kunze Top