Cover des Buches "Nicht daß ich wüßte"

1995

André Gide

Er betrachtet schlechterdings alles
nur unter dem Gesichtspunkt seiner
sofortigen Umsetzbarkeit
in Literatur

Er mißbrauchte jegliches Vertrauen
das andere ihm schenkten
schrieb alles nieder und wartete wehrlos
bis sich das Leben dafür an ihm rächte

Um schließlich auch das
wieder aufzuschreiben

Copyright Heinz Rudolf Kunze