Logo des Musical "Les Miserables"

1987Weiter

Les Miserables

Ein Meisterwerk großer Gefühle

Jean Valjean führt ein Leben mit dunkler Vergangenheit: Vor Jahren war er ein gesuchter Verbrecher, jetzt ist er der beliebte, selbstlose Bürgermeister eines Städtchens vor Paris. Als sein Erzfeind Inspektor Javert hinter Valjeans wahre Identität kommt, scheinen seine Tage gezählt. Valjeans tiefe Liebe zur kranken Fantine verbietet ihm jedoch, sich dem besessenen Gesetzeshüter zu beugen. Nach Fantines Tod zieht er ihre uneheliche Tochter Cosette auf, schenkt ihr alles, was er hat – außer die Wahrheit über ihr Leben auf der Flucht. Eines Tages lernt auch Cosette die Kraft der Liebe kennen – welche Javert endlich auf Valjeans Spuren bringt. In den Wirren der Revolution kommt es zu einer schicksalhaften Begegnung, die endgültig über Liebe oder Tod entscheidet ...

"Les Miserables" von Alain Boublil und Claude-Michel Schönberg ist das erste Musical, das Heinz Rudolf Kunze ins Deutsche übertragen hat. Das war bereits 1987 für eine Produktion in Wien. Der Klassiker unter den Musicals lief lange als Stella-Produktion im Musical-Theater Duisburg.

Ab 26. September 2003 wird das Stück im Theater des Westens in Berlin für ein Jahr wieder auf die Bühne zu sehen sein.

Copyright Heinz Rudolf Kunze Top