Titelseite von "Woran man mit mir war"

Vorheriges Buch2008

Engelsdorfer Verlag
Leipzig, 2008
ISBN 978-3-86901-008-3
230 Seiten
19,95 Euro

 

Versandkostenfrei zu beziehen über:

Engelsdorfer Verlag

Amazon

Artikel bei eBay suchen

Woran man mit mir war

Heinz Rudolf Kunze: 2005 bis 2008

Das neue Buch setzt nahtlos den Vorgänger Silbermond samt Stirnenfuß (2005) fort und zeigt die zahlreichen Entwicklungen in Heinz Rudolf Kunzes Künstler-Leben: Er gibt Konzerte und Lesungen, bringt Kommando Zuversicht und „Räuberzivil“ bundesweit auf die Bühnen und macht mit Purple Schulz „Gemeinsame Sache“. Auch nahm Kunze teil am Deutschen Vor-Entscheid für den European Song Contest (dem einstigen Grand Prix Eurovision de la Chanson) und spielte eine Episoden-Rolle in einer Fernseh-Serie. Seine außergewöhnliche Vielseitigkeit in Musik, Musical und Literatur, in Kleinkunst und Kulturpolitik (so in der Bundestags-Kommission „Kultur in Deutschland“) sind Anlass für die aktuelle Bilanz.

Autor Holger Zürch (41) veröffentlichte 2005 das erste Sach-Buch über Kunze (Silbermond samt Stirnenfuß) sowie 2007 ein Sach-Buch über Udo Lindenberg („Panik pur“). „Heinz Rudolf Kunze legt jenseits der 50 nochmal richtig los“, so Zürch. „Das neue Buch spiegelt das kurzweilig wider. Auf 230 Seiten bietet es eine unterhaltsame Rückschau, ein exklusives Interview mit Heinz Rudolf Kunze und Purple Schulz sowie einen Kunze-Text, der erstmals veröffentlicht wird. Zahlreiche exklusive Fotos lassen die Fakten lebendig werden.“

Copyright Heinz Rudolf Kunze Top