Cover der Single "Heul mit den Wölfen"

1989

Text Heinz Rudolf Kunze
Musik Heiner Lürig
Verlag Weltverbesserer Musikverlag/Edition Intro
 
Titel Heul mit den Wölfen
Deutschland (Verlassen von allen guten Geistern) – Version '90
Keep on Running (Live)

"Heul mit den Wölfen" ist ebenfalls auf folgendem Album erschienen:

Cover des Albums "Gute Unterhaltung" Gute Unterhaltung

"Heul mit den Wölfen" ist ebenfalls auf folgendem Video bzw. folgender DVD erschienen:

Cover des Live-Videos "Ein Abend mit Brille" Ein Abend mit Brille
Cover der DVD-Box "In alter Frische" In alter Frische

Der Text zu "Heul mit den Wölfen" ist ebenfalls in folgendem Buch erschienen:

Cover des Buches "Mücken und Elefanten" Mücken und Elefanten

Die Akkorde zu "Heul mit den Wölfen" sind ebenfalls in folgendem Songbook erschienen:

Cover des Songbooks "Mit Pauken und Trompeten" Mit Pauken und Trompeten

Wollen Sie in "Heul mit den Wölfen" reinhören?

Real-Logo Modem
ISDN/DSL

iTunes Store - Song kaufen

Artikel bei eBay suchen

Heul mit den Wölfen

Wie fühlt man sich als Schnee von morgen?
Als Bombe, die nicht richtig tickt?
Als Teilchen ohne Masse,
als Bester ohne Klasse,
als Welt, die nicht das Licht erblickt?

Dein Feuerschiff ist fast schon gesunken.
Ein Sägefisch umkreist deinen Sitz.
Lach immer zuletzt!
Denn wenn's dich vorher zerfetzt,
verstehst du nicht den wirklichen Witz.

Heul mit den Wölfen.
Streich um die Häuser.
Warte in der Winterwelt,
bis irgendwer vom Schlitten fällt.
Dann faß!

Versuch mal dein Gesicht zu verlieren.
Komm endlich aus der Jungfernhaut raus!
Du läßt es einfach liegen,
im Herrenklo, vorm Fliegen,
und setz bloß keinen Finderlohn aus.

Verschreibe deinem Schmerz Tempo Hundert,
sonst macht statt dir der Doktor den Schnitt.
Den Kopf hoch von der Schiene!
Mach endlich gute Miene,
mach endlich ohne Handbremse mit!

Heul mit den Wölfen.
Streich um die Häuser.
Warte in der Winterwelt,
bis irgendwer vom Schlitten fällt.
Dann faß!

Was hast du davon, dir in einsamer Unschuld
die schweißnassen Hände zu reiben?
Gib's zu, du warst immer ein schlechter Verlierer.
Warum läßt du's dann nicht einfach bleiben?

Heul mit den Wölfen.
Streich um die Häuser.
Warte in der Winterwelt,
bis irgendwer vom Schlitten fällt.
Dann faß!

Copyright Heinz Rudolf Kunze Top