Presseartikelcollage

Vorheriges Jahr2007Naechstes Jahr

Pressespiegel

Auf dieser Seite finden Sie eine Übersicht von Zeitungsartikeln von und über bzw. Interviews mit Heinz Rudolf Kunze aus dem Jahre 2007.

Text Klare Verhältnisse zum Tour-Auftakt
Plauener Zeitung, 5. November 2007
  
Legende
Text Artikel
Album Albenkritik
Text Studieren beim Popstar
Schweriner Volkszeitung/ddp, 16. September 2007
  
Text Alles, was ein Musical braucht
Cellesche Zeitung, 6. August 2007
  
Text «Shakespeare soll Spaß machen»
Mitteldeutsche Zeitung, 3. August 2007
  
Text Heinz Rudolf Kunze in der „Sachsenklinik“
DREFA/OpenPR, 15. Mai 2007
  
Text Heinz Rudolf Kunze im Theater am Aegi
Hannoversche Allgemeine Zeitung, 3. Mai 2007
  
Text Texte und Lieder mit Heinz Rudolf Kunze
Volksstimme Magdeburg, 21. März 2007
 
Text Heinz Rudolf Kunze begeistert Sittenser
Zevener Zeitumg, 12. März 2007
 
Text Ich war gern Randwohner
Zevener Zeitumg, 13. März 2007
 
Text Grand Prix – Warum denn nicht?
Lübecker Nachrichten , 07. März 2007
 
Text Ich werde Sieger der Herzen
Rheinischer Merkur, 1. März 2007
 
Text Wie ein Sequoia-Baum
WirtschaftsWoche, 18. Februar 2007
 
Text Streicheleinheiten für den Rockpoeten
Leipziger Volkszeitung, 15. Februar 2007
 
Text Sänger Heinz Rudolf Kunze liefert Schauspieldebüt in der ARD
Leipziger Volkszeitung , 09. Februar 2007
 
Text Was soll ich anderes machen?
Merkur Online, 01. Februar 2007
 
Text Meine Chancen sind die eines Sowieso-Gewinners
NDR2, 31. Januar 2007
 
Text „Einer muss ja meine Text schreiben“
Kölnische Rundschau, 26. Januar 2007
 
Album Dylan, Waits und ganz viel Kunze
medienrauschen, 25. Januar 2007
 
Album Klare Verhältnisse
CNET, 19. Januar 2007
 
Text Dritter Grand-Prix-Kandidat steht fest
Spiegel online, 23. Januar 2007
 
Text Popmusik wird grundsätzlich nie erwachsen
Mannheimer Morgen, 18. Januar 2007
 
Text Heinz Rudolf Kunze, Deutschrocker und Poet
Hanno Gerwin, Januar 2007
 
Text Klangrausch in Madagaskar – Blick über die Schulter ...
Stirnenfuß, 1. Januar 2007
 

Heinz Rudolf Kunze und seine Webverstärkung bedanken sich bei allen Verlagen und Autoren für die Erlaubnis zur Veröffentlichung.

Copyright Heinz Rudolf Kunze Top